Mittelmeerkreuzfahrt mit Teenagern – Reisen kann so einfach sein

Wenn die Kinder anfangen, erwachsen zu werden, dann wird der gemeinsame Urlaub nicht selten zu einem Höllentrip. Ob Mittelmeer, Dänemark oder Mallorca, die schwankenden Launen der Teenager können zu unberechenbaren Urlaubskillern werden. Da möchte man die „Kleinen“ doch am liebsten einfach abgeben und die freien Tage allein genießen und den Teenagern geht es meist nicht anders. Eine Alternative zu dem traditionellen Familienurlaub ist in solchen Fällen eine Mittelmeerkreuzfahrt.

Entspannung im Mittelmeer, fern ab voneinander

Eine Mittelmeerkreuzfahrt bietet sich für Familien mit Jugendlichen wunderbar an. Es gibt verschiedene Reedereien, die besonders bei Reisen mit Kindern besonders zu empfehlen sind. Die Kussmund-Flotte von AIDA, MSC Kreuzfahrten, Costa, Royal Carribean und NCL (Norwegian Cruise Line) bieten für die Kinder und jungen Erwachsenen eine vielseitige Betreuung. So können sich die Eltern entspannen während die Kinder eine unterhaltsame Reise mit jeder Menge Unterhaltung an Bord erleben. Ob Wasserpark, Kino, Diskothek oder sportliche Aktivitäten, jedes Schiff bietet sein ganz eigenes Paradies für junge Leute.

Viel Sonne und jeden Tag eine neue Umgebung

Die Mittelmeerkreuzfahrt auf einem familienfreundlichen Schiff bietet sich für einen Urlaub mit Kindern besonders an. Die Anreise ist unkompliziert und das Mittelmeer äußerst vielseitig. Das gute Wetter verspricht für die ganze Familie eine schöne Zeit auf See und an Bord. Jeden Tag in einem anderen Hafen und unglaublich viel sehen, das sind die Vorteile einer Kreuzfahrt. Bei der Vielfalt an Städten und schönen Stränden werden auch nörgelnde Teenager vergessen, dass sie mit der eigenen Familie unterwegs sind.

Finden Sie die schönsten Camping-Resorts in der Aquitaine !
Jugendreisen im Winter: Auf die Pisten, fertig, los!